Gunter Growe   

Mediator BAFM



Weshalb Mediation?



Wenn Sie einen Konflikt fair lösen wollen, aber feststellen, dass dies ohne fremde Unterstüt-  

zung nicht geht, dann kann ein Mediator als dritte und neutrale Person beim erfolgreichen  

Verhandeln entscheidend helfen. Mediation verstärkt die Chance deutlich, sich im Guten

zu einigen, ohne dass eine Seite besiegt wird.


Eine Mediation kann nützlich sein, wenn bei dem Streit eine wichtige Rolle spielen:

-die familiäre oder persönliche Beziehung, deren Beendigung oder deren künftige

  gemeinsame Gestaltung,

- starke Gefühlsregungen,

- komplizierte und verschiedene ineinander greifende Streitgegenstände.


Zu den Vorteilen einer Mediation gehören: 

-Mediation kann rasch beginnen und mit einer verbindlichen Vereinbarung beendet

  werden, ohne (langen) Schriftwechsel oder Gerichtsverfahren mit ungewissem Aus-

  gang.

-Zur Lösung Ihres Konflikts können Sie selbst alle Entscheidungen treffen anders als 

  vor Gericht.

-Mediation macht eine Konfliktlösung möglich, die die persönlichen und sozialen Be-

 ziehungen nicht weiter belastet.

-Soweit die Beziehungen in die Zukunft reichen, zielt sie darauf ab, diese zu erhalten

 und zu verbessern.

-In einer Mediation kann über alles, was aus dem Konflikt herausführt, verhandelt wer-

 den. Mit Einverständnis der Konfliktpartner können alle Personen, die vom Streit be-

 troffen sind, einbezogen werden. Damit eröffnet sich die Möglichkeit für allseits

 nutzenbringende Lösungen.