Gunter Growe   

Mediator BAFM



Zum Verlauf der Mediation






Die Mediation geht Schritt für Schritt vor. Jede Seite bekommt den Raum, den Konflikt aus

ihrer Sicht zu schildern. Die Beteiligten bestimmen selbst, was sie in der Mediation bear-

beiten möchten und welche Konflikte sie für die Zukunft beenden wollen.

 

Dabei kann jede Seite das offen ansprechen, was ihr bei dem Streit wirklich wichtig ist, d.h.

was hinter ihren Forderungen und Standpunkten steht.

Wenn nötig setzt sich die Mediation dafür ein, Blockaden in der Kommunikation zu über-

winden und nicht in alten Konfliktmustern gefangen zu bleiben.

 

Ich rege an, neue Ideen für mögliche Lösungen zu finden, die die beiderseitigen Interessen

berücksichtigen und zukunftsgerichtet sind. Auf dieser Grundlage unterstütze ich Sie dann,

zu einer Vereinbarung zu kommen.